Schöne Sommerferien

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen schöne und erholsame Sommerferien und sehen uns am 12. August wieder!

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Schulbuchausleihe informieren sich bitte hier über die Ausgabezeiten der Schulbücher für das neue Schuljahr.

20 Jahre IGS Stromberg

Schulfest "20 Jahre IGS Stromberg"

Wir sind jetzt also in den „Golden Twenties“ angekommen: 1999 startete unsere Schule mit vier Klassen und acht Lehrkräften, und heute – 20 Jahre später – lernen und arbeiten hier über 860 Schülerinnen und Schüler sowie fast 80 Lehrerinnen und Lehrer. Grund genug, dieses Jubiläum mit einem großen Schulfest zu feiern!

Projektwoche 2019

Projektwoche 2019

Zur Vorbereitung auf unser Schulfest am Donnerstag, mit dem wir unser 20-jähriges Bestehen feiern wollen, gab es eine Projektwoche unter dem Motto „The Golden Twenties“. So erfuhren alte Materialien dank eines „Upcyclings“ eine neue Verwendung, es wurde Schach oder auch Golf gespielt, Kanu gefahren oder sich im Kampfsport erprobt. Etwas ruhiger zu ging es beim Entschlüsseln von Geheimschriften oder beim „Hacken“ von Computern. Die Schulmediatoren und Schulsanitäter nutzten die Zeit für ihre Ausbildung, und viele weitere Angebote rundeten das vielfältige Programm ab.

Stromie-Verleihung

Stromieverleihung 2019

Auch in diesem Jahr gab es wieder „Stromies“ für Schülerinnen und Schüler, die sich im vergangenen Schuljahr in besonderer Weise hervorgetan haben. Bei strahlendem Sonnenschein fand die Verleihung diesmal auf dem großen Schulhof statt. Ausgezeichnet wurden: Carla Lenz (Jahrgang 5), Mohammed Hirou (Jahrgang 6), Leah Erb, Ella Weilert, Lana Röse (Jahrgang 7), Adriana Alles (Jahrgang 8), Luisa Winter (Jahrgang 9), Nico Kruger (Jahrgang 10), Elisabeth Bär, Hannah Vollmer sowie Tim-Niklas Grimm (Oberstufe).

Verlegung der Stolpersteine

Stolpersteine 2019

Heute war es schließlich so weit: Nach einem Jahr Arbeit der AG Stolpersteine unter der Leitung von Frau Rindt und Herrn Schönborn wurden am 26.06.2019 um 9 Uhr in der Staatsstraße 11 in Stromberg fünf Stolpersteine verlegt. Die Verwandten der damals vertriebenen und später größtenteils ausgelöschten jüdischen Familie Jungblut kamen eigens aus Israel angereist, um bei der Verlegung und der anschließenden Feier in der benachbarten katholischen Kirche anwesend zu sein.

And the Oscar goes to …

Abschlussfeier 2019

Traditionell bereiten unsere zehnten Klassen die Abschlussfeier vor. Diesmal stand alles unter dem Motto „Und der Oscar geht an …“. Insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler verließen uns am 19. Juni 2019 mit dem Abschluss der Berufsreife, 44 weitere mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I und fünf Schülerinnen und Schüler bekamen den schulischen Teil der Fachhochschulreife attestiert.

Klasse 6d spendet an UNICEF

UNICEF zu Besuch in der Klasse 6d

Die Klasse 6d und ihre GL-Lehrerin Frau Gerhardt bekamen am 14. Juni Besuch von Sabine Lackner und Christoph Adam. Beide arbeiten ehrenamtlich für UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Die Klasse hatte sich zuvor im Fach Gesellschaftslehre mit dem Thema Kinderwelten beschäftigt und den Entschluss gefasst, aktiv etwas zur Verbesserung der Nöte von Kindern in der Welt beizutragen.

Anne-Frank-Ausstellung an der IGS Stromberg

Anne-Frank-Ausstellung 2019

Seit drei Jahren gibt es den Anne-Frank-Tag. Immer mehr Schulen beteiligen sich an diesem Aktionstag gegen Antisemitismus, Rassismus und für Demokratie. Mit ihrer Teilnahme setzen sich Schulen in ganz Deutschland aktiv für eine demokratische Gesellschaft ein.

In diesem Jahr wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Zum Gedenktag am 12. Juni haben sich mehr als 250 Schulen angemeldet – auch wir sind diesmal mit dabei!

Besuch aus Polen

Besuch aus Polen 2019

Vom 1. Juni bis zum 7. Juni besuchten uns unsere polnischen Austauschschülerinnen und -schüler mit ihren Lehrern. Bei bestem Wetter konnten wir viele Ausflüge in die Umgebung machen: Neben dem Niederwalddenkmal und der Burg Rheinstein standen auch ein Ausflug nach Köln und ins ZDF sowie ins Gutenberg-Museum in Mainz auf dem Programm; Abkühlung gab es während der Besuche im Schwimmbad. Außerdem nahmen die polnischen Gäste an unserem Unterricht teil und konnten sich so ein Bild von Schule in Deutschland machen.