Anne-Frank-Ausstellung an der IGS Stromberg

Seit drei Jahren gibt es den Anne-Frank-Tag. Immer mehr Schulen beteiligen sich an diesem Aktionstag gegen Antisemitismus, Rassismus und für Demokratie. Mit ihrer Teilnahme setzen sich Schulen in ganz Deutschland aktiv für eine demokratische Gesellschaft ein.

In diesem Jahr wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Zum Gedenktag am 12. Juni haben sich mehr als 250 Schulen angemeldet – auch wir sind diesmal mit dabei!

Dafür wurde in Raum 414 eine Ausstellung vorbereitet, die von den Klassen in dieser Woche besucht werden kann. Ein Quiz und begleitende Materialien sowie Bücher und Filme erweitern das Angebot. So können sich die Schülerinnen und Schüler anhand der Biografie von Anne Frank mit Nationalsozialismus, Holocaust und Antisemitismus auseinandersetzen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Lipproß und Frau Faustmann-Braun sowie den Schülerinnen und Schülern für die Vorbereitung.