Zweiter Landespreis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Urkunde Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Einen sensationellen zweiten Landespreis konnte die Gruppe „Les garcons” mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „La course des villes” im Bundeswettbewerb Fremdsprachen einheimsen. Die Schüler aus der Jahrgangsstufe 7 entwickelten ein eigenes Spiel, bei dem es darum ging, französische Grammatik zu wiederholen und Vokabeln zu lernen. Wir gratulieren Nils Müller (7a), Giacomo Beckhaus (7b), Adrian Tullius, Emil Werkle, Ensar Xhaferi (alle 7c) und Andrei Novac (7d) sowie ihrer betreuenden Lehrerin Patricia Harder herzlich zu diesem großartigen Erfolg!