Schulsanitätsdienst

Unfälle geschehen überall – auch an Schulen. Unsere Schulsanitäter sind durch ihre Ausbildung befähigt, Erste Hilfe zu leisten, Trost zu spenden und beruhigend auf verletzte Personen einzuwirken; sie protokollieren den Vorfall und den Zustand des Verletzten und betreuen ihn, bis die informierten Eltern oder der hinzugerufene Arzt kommen. Unterstützt werden sie bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe von den betreuenden Lehrkräften Frau Hellmeier und Frau Frei.

Im Schulsanitätsdienst unserer IGS engagieren sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13, die in einen Dienstplan mit festen Aufgaben eingeteilt sind. Dies gilt nicht nur für den normalen Schulalltag, sondern auch regelmäßig während unserer Schulfeste, den Bundesjugendspielen oder sonstigen Schulveranstaltungen.

Unsere Schulsanitäter zeigen dabei nicht nur soziale Verantwortung und leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit an unserer Schule. Sie profitieren mit ihrer Ausbildung und ihrem Einsatz auch persönlich, denn sie sind geschult, um auch in ihrem privaten Umfeld helfen zu können. Für einige ist es auch der erste Schritt in einen Pflege- oder Heilberuf.

Die Grundausbildung der ca. 40 Schulsanitäter erfolgte im Jahr 2016 durch das DRK / JRK Bad Kreuznach. Die Weiterbildung erfolgt in verschiedenen Modulen durch die betreuenden Lehrerinnen, die sicherstellen, dass Erfahrungen weitergegeben, Abläufe immer wieder geübt und neue Kenntnisse erworben werden können.