Einladung zum Chorkonzert

Am 13. Juni laden unsere beiden Chöre zu ihrem diesjährigen Chorkonzert ab 19 Uhr in die Evangelische Kirche Stromberg ein. Da unsere Schule in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, sind im reichhaltigen Programm neben aktuellen Songs auch Stücke aufgeführt, die vor 25 Jahren in den Charts waren.

Begleitet werden die rund 40 Sängerinnen und Sänger von Klavier, Geige und Cajon. Auch werden wieder einige Solisten zu hören sein. Der Eintritt ist wie immer frei.

Wir freuen uns über regen Besuch!

Einladung zum Europaabend

Am 7. Juni ist es wieder einmal so weit: Wir feiern ab 17 Uhr unseren Europa-Abend, der in diesem Jahr unter dem Motto „Europa – (un)limited“ steht: Wie können wir Grenzen zwischen uns in Europa überwinden? Wie können wir Brücken bauen, um Europa weiter zusammenwachsen zu lassen? Welche Werte sollen Europa einen?

Zahlreiche Klassen verschiedener Jahrgänge unserer IGS, Arbeitsgemeinschaften und Chöre haben ein umfangreiches Programm-Angebot für Klein und Groß vorbereitet.  Die Besucherinnen und Besucher können einen abwechslungsreichen Abend erleben mit Live-Musik unserer Schulband, Gesang, Schauspiel, Tanz und weiteren Mitmach-Aktionen auf der Bühne im Foyer der Schule. 

Die Programmpausen bieten die Gelegenheit, eine Ausstellung von künstlerischen Projekten zum Thema Europa im Schulgebäude zu erkunden oder bei einem spannenden Europa-Quiz mit interessanten Fun-Facts mitzumachen.  Eine Überraschung wartet auf alle Besucherinnen und Besucher mit einem Riesen-Domino zum Abschluss.

Ein reichhaltiges kulinarisches Angebot darf selbstverständlich nicht fehlen. Wie immer ist der Eintritt frei. Wir freuen uns über regen Besuch!

Anpassung der Essenspreise

Unser Schulträger wird auf Beschluss des Kreistags zum kommenden Schuljahr den Elternanteil an den Kosten des Mittagessens für unsere Ganztagsschülerinnen und -schüler von derzeit 3,90 € auf 4,13 € pro Mittagessen erhöhen. Auf diese Entscheidung hatten wir als Schule keinen Einfluss.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternschreiben des Schulträgers vom 04.06.2024.

Weiterlesen

Modellbahntreffen an der IGS

An Christi Himmelfahrt war es wieder einmal soweit: Die beiden Modellbaugruppen trafen sich über das lange Wochenende im Foyer unserer Schule, um insgesamt 35 Meter Spur Null und 23 Meter Spur H0 aufzubauen. Während des Aufbaus wurden kleine Fehler ausgebessert, hier und dort noch ein wenig optimiert, intensiv gefachsimpelt und natürlich auch gefahren. Die Schülerinnen und Schüler durften mit ihrem betreuenden Lehrer Herrn Düllmann auch in der Schule übernachten. Am Samstag wurde wieder abgebaut, damit alle am Muttertag wieder zuhause sein konnten.

Weiterlesen

Busstreiks ab Mittwoch, 08.05.2024

Wieder einmal haben neue Streiks Auswirkungen auf den Schülerverkehr im Landkreis. Betroffen sind die privaten Busunternehmen, die wohl bis Pfingsten bestreikt werden können. Laut Mitteilung der KRN von heute Abend können folgende Fahrten betroffen sein:

LinieAbfahrtvonAnkunftnach
248S06:34Manubach07:30IGS Stromberg
258S06:37Gebroth07:25IGS Stromberg
248S06:50Dietersheim07:31IGS Stromberg
24006:51Bad Kreuznach Bhf.07:31IGS Stromberg
23707:10Stromberg Gerbereiplatz07:35IGS Stromberg
24613:05IGS Stromberg13:37Hargesheim
24016:11Stromberg Grundschule16:53Bad Kreuznach Bhf.

Wir bedauern die Kurzfristigkeit dieses Hinweises sehr und möchten an dieser Stelle auch unser Unverständnis für die Maßnahme zum Ausdruck bringen. Allen Eltern danken wir vorab für Ihre Unterstützung, durch Privatinitiative die Busausfälle zu kompensieren und so für volle Klassenzimmer zu sorgen. Sollte Ihr Kind aufgrund eines ausgefallenen Busses nicht zur Schule kommen können und auch keine Alternativbeförderung möglich sein, bitten wir um kurzen Anruf (Tel. 06724 6027-0).

Ja, wo laufen sie denn ...?

Seit vielen Jahren bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, am Gutenberg Halbmarathon in Mainz teilzunehmen. In diesem Jahr stellten sich vier Schüler der Jahrgangsstufe 10 dieser sportlichen Herausforderung und gingen mit insgesamt über 10.000 Teilnehmern am Sonntagmorgen an den Start.

Als Staffel absolvierten sie die Distanz eines Halbmarathons (21,1 km), welcher durch die für Autos gesperrte Mainzer Innenstadt führte. Dabei wird die von den tausenden Zuschauern erzeugte Atmosphäre am Streckenrand unseren Läufern ganz sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Weiterlesen

Podiumsdiskussion 25 Jahre IGS Stromberg

Am 18. April starten wir unsere Feierlichkeiten anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „25 Jahre IGS Stromberg – ein Erfolgsmodell!?“ Neben unserem Schulleiter Herr Jacoby und unserer Schülersprecherin Sophia Simic diskutieren auch Georg Dumont (ehemaliger IGS-Schulleiter und Buchautor zur IGS), Prof. Dr. Eva Schuster (Professorin für Theorie und Systematik der Sozialen Arbeit) und weitere Ehrengäste über Bildungschancen und Herausforderungen an Integrierten Gesamtschulen sowie Perspektiven für unsere IGS. Wir freuen uns über regen Besuch!

Scharlach-Erkrankungen auf dem Vormarsch

In den letzten Tagen wurden uns einige Streptokokken-Erkrankungen gemeldet, die für Scharlach verantwortlich sind. In unserem Elternbrief möchten wir allen Eltern und Sorgeberechtigten einige Hinweise zum Umgang mit der Krankheit bieten. Allen Erkrankten wünschen wir rasche und vollständige Genesung!

Weiterlesen

Rom - Die ewige Stadt

Traditionell bieten wir den Lateinkursen eine Fahrt nach Rom an. Der folgende Reisebericht stammt aus der Feder unseres Kollegen Herrn Trierweiler:

Vom 8. bis zum 12. April 2024 erkundeten die Latein-Kurse des 10. und 11. Jahrgangs Rom. Mit insgesamt 28 Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrkräften wurde die Reise in die „ewige Stadt“ angetreten.

Weiterlesen

Auszeichnung für unseren Schulsanitätsdienst

Seit vielen Jahren bereits leisten sie ihren wertvollen Dienst an unserer Schule – unsere Schulsanitäterinnen und -sanitäter, die sich in zwei Schichten täglich um die Vorfälle an unserer Schule kümmern. Die Aufgaben reichen vom Wundverband und Pulsmessen bis hin zur Betreuung, bis der hinzugezogene Rettungsdienst die weitere Versorgung übernimmt. Ihre Kompetenzen erwerben die Schulsanitäterinnen und -sanitäter in mehreren Ausbildungswochenenden bei den Maltesern und in den wöchentlichen Treffen. Die mittlerweile auf 40 Jugendliche angewachsene Gruppe wird professionell betreut von unseren Lehrerinnen Frau Hellmeier und Frau Lamoth.

Weiterlesen