Verabschiedung der Schulabgänger

Am 15.07.2022 verabschiedeten wir uns von allen Schülerinnen und Schülern, die uns mit der Berufsreife, dem Qualifizierten Sekundarabschluss I oder dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verließen. Diesmal konnte die Feier endlich wieder in gewohnter Form in der Deutscher-Michel-Halle mit allen Eltern sowie dem gesamten Kollegium stattfinden.

„Ihr erhaltet jetzt euer Abschlusszeugnis und damit den Lohn für jahrelanges Arbeiten und Lernen. Euren Lohn … oder ist es für manchen eher eine Quittung? Habt ihr geistiges Guthaben angesammelt, das ihr nun Gewinn bringend einsetzen könnt in eurem weiteren Leben, oder waren es eher Schuldscheine und ihr seid in der Bringschuld geblieben?“, fragte unser Schulleiter Herr Jacoby die Abgängerinnen und Abgänger. „Ihr seid nicht dümmer als eure Vorgänger – aber ihr nutzt euer Potenzial nicht in dem Maße, wie es möglich wäre. Jeder, der in einer Sportart richtig gut wird; jeder, der ein Instrument beherrscht, nachdem er sich jahrelang durch Etüden und Fingersatz und permanentes Üben gekämpft hat, der weiß: Talent und Begabung alleine reichen noch nicht, man muss an sich arbeiten und täglich den inneren Schweinehund überwinden. Das gelingt leichter in den Bereichen, die einen interessieren und die einem Spaß machen. Ich hoffe, ihr habt eure Interessen entdeckt und geht denen nun nach. Stärkt eure Stärken. Und vor allem: Quält euch! Dann werdet ihr Erfolg haben und damit hoffentlich auch Zufriedenheit erlangen.“

Herr Merkelbach ergänzte als stellvertretender Schulelternsprecher, dass das deutsche Wort „Schulentlassung“ den Anlass nur unzureichend umschreiben würde. Das englische Pendant „leaving party“ sei viel treffsicherer. Und so wünschte auch er allen Abgängerinnen und Abgängern alles Gute und eine schöne Feier. Dem schlossen sich auch unsere Schülersprecherinnen Lea Wagner und Amely Strehl an.

Für die musikalische Umrahmung sorgte die Schulband unter Leitung von Herrn Traumann, die Klassen 9a und 10a sowie Elias Kopp mit einem Solobeitrag.

Mit dem Abschluss der Berufsreife verließen uns: Evan Austin, Eric Baumgart, Cecilia Fell, Neve Firros, Lucy Gerber, Ronja Günter, Jan Halfmann, Daniel Härter, Leo Heymer, Chayenne Hintze, David Keitel, Kaya Kerwer, Nils Kreer, Leon Lindner, Manau Rode, Leandro Rowek, Julian Schieferstein, Alisha Walter, Luke Wingenter, Ensar Xhaferi, Marvin Zentgraf, Colin Zimmermann und Jamie Zinner.

Über den Qualifizierten Sekundarabschluss I dürfen sich freuen: Felix Bahners, Lena-Marie Becker, Marike Berg, Corina Chetrosanu, Barbara da Rocha Prado, Noelie Dahler, Philipp Fink, Timea Grangladen, Noah Gutenberger, Noah Hintz, Maximilian Maus, Patrick Neumann, Vlasios Sapovalidis, Melina Schmitt, Xenia Schneider, Leon Stollwerk, Lucas Stork, Sophie Strubel, Lennart Trapp, Lukas Treutel, Matteo Troiano, Sina von Schledorn, Lena Wann, Tim Werner, Jonas Wirtz, Fabian Wybierek und Cem Yildiz.

Den schulischen Teil der Fachhochschulreife bekamen bescheinigt: Elena Altmaier, Niklas Dauksch, Ylva Pohle, Selina Reinhard und Sina Weitzel.