Berufs- und Studienorientierung

Unser Konzept zur Berufs- und Studienorientierung beginnt bereits in Klassenstufe 5 und begleitet unsere Schülerinnen und Schüler kontinuierlich bis zum Schulabschluss. So haben sie während des jährlich stattfindenden „Girls'/Boys' Day” die Möglichkeit, in die Berufswelt hineinzuschnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln. Während der Praktika in der 8. bzw. 11. Klassenstufe werden diese Erfahrungen intensiviert und in der Schule vor- und nachbereitet. Unterstützt werden wir von den Fachkräften der Agentur für Arbeit.

Am „Tag der Berufs- und Studienorientierung” für die Klassenstufen 9 bis 11 stellen sich Betriebe, Innungen, Behörden, weiterführende und Hochschulen vor. Speziell für die 12. Klassenstufe bieten wir in Kooperation mit der NaturTalent Stiftung und dem Rotarier Club ein zweitägiges Seminar an, das der Bewusstwerdung der eigenen Stärken und Vorlieben dient und eine erfolgreiche Berufs- oder Studienwahl unterstützt.

Hier einige Bausteine aus unserem Konzepts zur Berufs- und Studienorientierung:

Klassenstufen 5–7

  • Elterninformationsabende zu Beginn der beiden Schulhalbjahre
  • verbindliche Teilnahme am Girls‘/Boys‘ Day

Klassenstufe 8

  • Elterninformationsabende zu Beginn der beiden Schulhalbjahre
  • Berufswahlkunde (in den Fächern Offenes Lernen, Deutsch und Gesellschaftslehre)
  • Projekt „Arbeitswelten“ mit Betriebserkundungen
  • zweiwöchiges Betriebspraktikum mit großer Hausmesse
  • zweistündiger Besuch der Berufsberaterin bzw. des Berufsberaters in jeder Klasse
  • halbtägiger Besuch der Klassen im Berufsinformationszentrum
  • freiwillige Teilnahme am Girls‘/Boys‘ Day

Klassenstufe 9

  • Elterninformationsabende zu Beginn der beiden Schulhalbjahre
  • Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
  • Einzelgespräche mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater
  • Tag der Berufs- und Studienorientierung
  • Bewerbertraining im Fach Gesellschaftslehre

Klassenstufe 10

  • Elterninformationsabende zu Beginn der beiden Schulhalbjahre
  • Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur
  • Einzelgespräche mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater
  • Tag der Berufs- und Studienorientierung

Klassenstufe 11

  • Elterninformationsabende zu Beginn der beiden Schulhalbjahre
  • Tag der Studien- und Berufsorientierung und Studienorientierungstest
  • zweiwöchiges Betriebspraktikum
  • Einzelgespräche mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater im Anschluss an das Praktikum
  • Elternabend: Wege nach dem Schulabschluss

Klassenstufe 12

  • zweitägiges Talenteschmiede-Seminar der NaturTalent Stiftung
  • Tag der offenen Tür an der Universität Mainz
  • Bewerbertraining sowie Einzelgespräche mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater

Klassenstufe 13

  • Einzelgespräche mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater