Testpflicht an Schulen

Zum 26. April 2021 wurden die Regelungen des Bundes zur Testpflicht für Schülerinnen und Schüler eingeführt. Diese sind nun ergänzt worden. Geimpfte Personen und genesene Personen werden mit negativ getesteten Personen gleichgestellt. Daher besteht nun für bestimmte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auch ohne verpflichtende Teilnahme an der Testung am Präsenzunterricht teilzunehmen. Ausgenommen von der Testpflicht sind künftig:

Neue stellvertretende Schulleiterin

Dr.

Am 4. Mai 2021 war es endlich soweit: Frau Dr. Cathrin Boerckel wurde offiziell zu unserer neuen stellvertretenden Schulleiterin ernannt und hat nun ihr Büro in unserer Schule bezogen. Zuvor arbeitete sie drei Jahre lang im Bildungsministerium als Referentin und war dort zuständig für die 55 Integrierten Gesamtschulen des Landes sowie für die Koordination der Elternarbeit. Ihre erste Stelle war an der IGS Wörrstadt, wo sie ihre Fächer Latein und Englisch unterrichtete.

Wir freuen uns sehr, dass nach fast dreieinhalb Jahren die Schulleitung wieder vollbesetzt ist, und wünschen unserer neuen Kollegin ein gutes Händchen in ihrer neuen Funktion und viel Freude an unserer Schule.

Maskenpflicht im ÖPNV

Im als „Bundesnotbremse“ bekannten Gesetz wird geregelt, dass ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 pro 100.000 Einwohner im öffentlichen Personennahverkehr FFP2-Masken getragen werden müssen. Unsere Schülerinnen und Schüler, die mit einfacheren Masken (OP-Masken, Standard KN95/N95) unterwegs waren, wurden auf diesen Umstand bereits in den Schulbussen angesprochen.

Jugend debattiert

Wenn auch coronabedingt nur in kleinem Rahmen, so konnte doch auch dieses Jahr der Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ stattfinden. Über die Frage: „Soll das Wahlalter bei Kommunalwahlen auf 16 Jahre herabgesetzt werden?“ wurden Clara Otto, Lea Wagner und Finn Tietz der Proseite und Christina Höhn und Philipp Balmert der Contraseite zugelost und debattierten munter drauf los. Nach 20 Minuten stand fest: Clara und Finn konnten ihre Argumente am besten vorbringen und souverän auf die Gegenseite eingehen.

Unterricht nach den Osterferien

Nach derzeitigem Sachstand wird der Wechselunterricht nach den Osterferien fortgeführt. Konkret kommt am Freitag, den 9. April 2021, bis Freitag, den 16. April, die Gruppe B einer jeden Klasse in den Präsenzunterricht, ab dem 19. April dann wieder die Gruppe A. Am wöchentlichen Wechsel wird festgehalten.

Zeitzeugenbericht

In Zeiten des Homeschoolings werden immer wieder kreative Ideen geboren. So fand am 25.02.2021 eine ganz besondere Videokonferenz mit mit der Klasse 10d im Rahmen des Gesellschaftslehreunterrichts statt. Der Zeitzeuge Hartmut Richter war aus Berlin zugeschaltet und erzählte den Schülerinnen und Schüler von seinem Leben.

Wechselunterricht soll bald wieder starten

Mit heutigem Tag wurden die Schulen informiert, dass ab dem 08.03.2021 wieder Präsenzunterricht für die Klassenstufen 5 und 6 stattfinden soll. Dazu werden die Klassen geteilt und im wöchentlichen Wechsel in der Schule unterrichtet; die andere Hälfte macht dann jeweils Homeschooling. Die Details und Gruppeneinteilungen werden wir in Kürze den Schülerinnen und Schülern mitteilen. Die Notbetreuung wird auch weiterhin angeboten.

Ab dem 17.03.2021 sollen dann auch die anderen Jahrgänge hinzukommen.

Praktikum der achten Klassen

Wir sind froh, dass gut zwei Drittel unserer Schülerinnen und Schüler in der Klassenstufe 8 einen Praktikumsplatz gefunden haben und ihr zweiwöchiges Berufspraktikum absolvieren können. Dieser Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt ist ein wichtiger Baustein im Rahmen unserer Berufs- und Studienorientierung. Leider musste die für den 12.03.2021 geplante Praktikumspräsentation aufgrund der Coronasituation abgesagt werden.

Claudia Schuhmacher †

Claudia Schuhmacher †l

Wir trauern um unsere frühere Schulleiterin Claudia Schuhmacher, die am 1. Februar nach schwerer Krankheit verstorben ist. Frau Schuhmacher kam im August 2016 an unsere Schule und konnte in der kurzen Zeit ihrer Tätigkeit als Rektorin viele wertvolle Impulse setzen. Durch ihre Offenheit, ihren Teamgeist und ihre große Empathie erwarb sie sich hohe Anerkennung und Wertschätzung aufseiten der Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und aller Kolleginnen und Kollegen.

Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.