Anne-Frank-Ausstellung an der IGS Stromberg

Anne-Frank-Ausstellung 2019

Seit drei Jahren gibt es den Anne-Frank-Tag. Immer mehr Schulen beteiligen sich an diesem Aktionstag gegen Antisemitismus, Rassismus und für Demokratie. Mit ihrer Teilnahme setzen sich Schulen in ganz Deutschland aktiv für eine demokratische Gesellschaft ein.

In diesem Jahr wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Zum Gedenktag am 12. Juni haben sich mehr als 250 Schulen angemeldet – auch wir sind diesmal mit dabei!

Besuch aus Polen

Besuch aus Polen 2019

Vom 1. Juni bis zum 7. Juni besuchten uns unsere polnischen Austauschschülerinnen und -schüler mit ihren Lehrern. Bei bestem Wetter konnten wir viele Ausflüge in die Umgebung machen: Neben dem Niederwalddenkmal und der Burg Rheinstein standen auch ein Ausflug nach Köln und ins ZDF sowie ins Gutenberg-Museum in Mainz auf dem Programm; Abkühlung gab es während der Besuche im Schwimmbad. Außerdem nahmen die polnischen Gäste an unserem Unterricht teil und konnten sich so ein Bild von Schule in Deutschland machen.

Juniorwahl 2019

Juniorwahl 2019

Im Hinblick auf die Europawahlen am 26. Mai 2019 führte der Sozialkunde-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 am 21. und 24. Mai die Juniorwahl an der IGS Stromberg durch. Teilnehmen konnten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9-12.

Deutsche Bundesbank zu Gast an der IGS Stromberg

Geschredderte Geldscheine im Wert von ca. 5000 €

Der Sozialkunde-Leistungskurs 11 bekam Besuch von zwei Vertreterinnen der Deutschen Bundesbank, die als Expertinnen einen Vortrag u. a. zu Themen wie Grundlagen der europäischen Geldpolitik, Europäische Zentralbank als eine Institution der EU und Staatsschuldenkrise hielten. Nach den Informationen über allgemeine Abläufe in der Geldpolitik stand die Frage „Welche Ursachen und Auswirkungen hatten die Eurokrise?“ im Mittelpunkt.

„... for future! – Schöpfung erhalten!“

Schulgottesdienst 2019

Unter diesem Motto kamen am Montag, den 27. Mai, etwa 130 Schülerinnen und Schüler mit ihren begleitenden Lehrern und Lehrerinnen zum ökumenischen Schulgottesdienst in der Heilig Kreuz Kirche zusammen. Wie aktuell dieses Thema einen Tag nach der Europawahl sein wird, konnten wir in der Planungsphase nicht absehen. Dass es aktuell ist, merken wir immer wieder im Unterricht und eben auch in diesem Gottesdienst.

Sozialer Tag

Müllsammelaktion der Klasse 6b am Sozialen Tag 2019

Auch in diesem Schuljahr organisierte unsere Schülervertretung wieder einen Sozialen Tag. Unsere Schülerinnen und Schüler waren angehalten, sich zu engagieren; einige Klassen sammelten Müll im Wald oder öffentlichen Plätzen, verkauften selbstgemachte Waffeln vor Supermärkten, organisierten eine Tombola oder gaben Nachhilfe für jüngere Schülerinnen und Schüler, andere betätigten sich sportlich und fuhren Fahrradkilometer oder absolvierten Laufrunden. Dafür sammelten sie Spenden, die zur Hälfte an unsere Partnerschule in Ruanda und zur anderen Hälfte an ein soziales Projekt gehen.

Theaterstück zur Online-Sucht

Theater Online-Sucht 2019

Der Weimarer Kulturexpress führte heute in der Deutscher-Michel-Halle sein Theaterstück „Online“ auf. Mit dem neuen Smartphone hat die Protagonistin des Stücks endlich Zugang zu Social-Media- und Spielportalen im Internet. Das Immer-Online-Sein wird für sie immer wichtiger, während das reale Leben – ihre Freunde, Hobbys und auch die Schule – immer mehr in den Hintergrund rücken. Am Ende vernachlässigt sie sich sogar selbst und muss sich eingestehen, dass sie abhängig geworden ist vom Smartphone.

Besuch in Schengen

Besuch in Schengen 2019

Vom 8.–12. Mai besuchten wir unsere Austauschschülerinnen und -schüler in Metz und erlebten dort das Leben und Arbeiten in französischen Schulen und Familien. Anlässlich des Europatags am 9. Mai fuhren alle nach Schengen. Als Symbol der deutsch-französischen Freundschaft hängt dort nun ein Schloss.

Die vielen unvergesslichen Eindrücke, die wir im Rahmen unseres ersten mehrtägigen Schüleraustauschs mit unserer französischen Partnerschule sammeln durften, wecken bereits die Vorfreude auf das nächste Jahr. Vive l'amitié!

„Ick hev mol in Kampen een Driemaster sehn ...“

Ijsselmeer 2019 (Klasse 9d)

Die Fahrtenwoche der Jahrgangsstufen 5, 9 und 12 ging am 10. Mai zu Ende. Nachfolgend ein Bericht des Klassenleiters der Klasse 9d, Herrn Löhfelm.

Zum Abschluss einer fünfjährig bestehenden Klassengemeinschaft hieß es vom 5. - 10. Mai für die 9d noch einmal: „Wir sitzen alle in einem Boot“ – Gruppensegeln auf einer Dreimast-Schonerbark auf dem Ijsselmeer anlässlich der Fahrtenwoche mit Fr. Hammes, Hr. Löhfelm und Hr. Schöller.